Unser Partnerverein BSV BreakBSV Break Feldkirch
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ligarunde 10

Inzing1

Kapitän: Krautschneider Elias
Stammspieler: Anfang Fabian, Arnold Lukas, Bauer Simon, Ringer Markus, Schaber Benjamin

SBCI 1 weiterhin auf dem absteigenden Ast

Am Sonntag den 12.06. hatten die Billardspieler von unserer 1er Mannschaft den jetzigen Tabellenführer BC Saustall Fieberbrunn 1 zu Gast. Da der Ligabetrieb 2022 langsam zu Ende geht, müssen sie um jeden Punkt kämpfen – dies sollte aber nicht sein. Fabi und Luggi konnten sich im 10er-Doppel nach dem Hill Hill durchsetzen. Sie spielten gegen Schober/Pirchl, die in der Anfangsphase das Spiel beherrschten. Die Inzinger konnten aber ihre mentale Stärke nutzen und rissen das Spiel noch herum. Im 9er Doppel konnten Eli und Maggo nicht in ihr Spiel finden. Viel zu viele Fehler waren die Ursache, weshalb sie das Spiel gegen Waltl/Würtl verloren. Hier war absolut keine mentale Stärke zu sehen, eher das Gegenteil.

Pausenstand 1:1

Im 14/1 endlos kämpfte Fabi gegen Clemens um den so wichtigen Punkt. Der ehem. Inzinger- Bundesligaspieler war super in Form und ging rasch in Führung. Nach einer halben Stunde Spielzeit schlichen sich jedoch ein paar kleine Fehler ein, die aber große Auswirkungen hatten. Clemens übernahm sogar die Führung. Fabi konnte aber nochmal alles rausholen und gewann mit 10 Kugeln Vorsprung. Im 8er Ball konnte Lukas nichts gegen den so routinierten Spieler aus Fieberbrunn unternehmen. Markus nutzte jeden Fehler, um die Partien auszurollen. Im 9er Ball stellte sich Maggo gegen Günther. Auch hier war es eher eindeutig; machte es den Eindruck. Allerdings nach dem Rückstand von 5:1 konnte sich der Inzinger fast zum Hill Hill durchsetzen. Eine „Combo“ auf die 9 war die Entscheidung für Günther. Eli bestritt das letzte Spiel im 10 Ball gegen David. Der Inzinger Kapitän lochte gleich zu Anfang die „Weisse“ mit der 10er und von da an ging es nur noch bergab. Die „Safeschlacht“ und die sehr gute Spielweise des Gegners entschieden die Partie und somit das Gesamtspiel für die Fieberbrunner.

Endstand 2:4

Die genauen Spielergebnisse und aktuellen Tabellenstände findest du hier: Inzing1, Inzing2.

Kommentare geschlossen.