Unser Partnerverein BSV BreakBSV Break Feldkirch
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

TM 14/1 Allgemein

Letztes Wochenende fand in Kramsach die Tiroler Meisterschaft im 14/1 statt. Für unseren SBCI gingen Fabian Anfang, Florian Heel und Sasa Ranimirov an den Start.

Fabian startete mit einem Freilos. Gegen seinen ersten Gegner Werner Neuner verlor Fabi leider mit einem 54:80. Sein darauffolgendes Spiel in der Hoffnungsrunde gewann er mit 80:63. Gegen Manuel Plattner verlor Fabi knapp mit einem 71:80 und beendete das Turnier somit auf Platz 13.

Florian startete das Turnier ebenfalls mit einem Freilos. Christoph Moser, seinen ersten Gegner schlug Flo mit einem starken 80:29. Sein darauffolgendes Spiel gegen Clemens Schober verlor er knapp mit 72:80. In der Hoffnungsrunde musste sich das Billardtalent gegen Andreas Mair matchen und verlor leider mit einem 15:80. Somit beendete Flo das Turnier auf Platz 9.

Sasa traf in der Grundrunde auf Eugen Hotarek und gewann mit einem 80:33. Sein folgendes Spiel gewann er mit derselben Punktezahl gegen Alex Santer. Gegen Thomas Knittel verlor Sasa leider mit 10:80, woraufhin er in die Hoffnungsrunde kam. Manuel Plattner schlug er mit einem starken 80:43. Sein Gegner Andreas Mair gewann das darauffolgende Spiel mit 80:28. Somit beendete Sasa das Turnier auf Platz 7.

Wir gratulieren zu den erreichten Platzierungen!

Kommentare geschlossen.