Unser Partnerverein BSV BreakBSV Break Feldkirch
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

5. Austrian Grand-Prix in Rankweil

Bronze für Florian Heel

Letztes Wochenende fand in Rankweil der 5. Austrian Grand-Prix im 8-Ball mit 79 Spielerinnen und Spielern statt.

Für unseren SBC gingen folgende Spieler an den Start: Fabian Anfang, Florian Heel und Otmar Baumann.

Nach einem Freilos startete Fabian Anfang sein Spiel gegen Roger Bruderer, welches er leider mit einem 1:5 verlor. Daraufhin hatte unser Spieler wieder ein Freilos. In seinem zweiten Match gegen Michael Hütter musste er ein 1:5 einstecken und beendete den Grand-Prix somit auf Platz 49.

Florian Heel startete ebenfalls mit einem Freilos. Sein Spiel gegen Jan Mrnak gewann er mit einem 5:3, ebenso wie das darauffolgende gegen Rene Sommeregger. Somit stieg das junge Nachwuchstalent in die Finalrunde auf. Anna Riegler, die erste Gegnerin am Sonntag, schoss Flo mit einem starken 7:1 weg. Auch Georg Höberl konnte keinen Sieg erreichen und musste ein 5:7 wegstecken. Der starke Spieler Thomas Spiß verlor mit einem satten 4:7 gegen Florian. Somit kam sein Endgegner Mario He an die Reihe. Starke zwei Punkte ergatterte das Nachwuchstalent bereits zu Beginn, doch Mario He legte nach. Leider verlor Flo dieses Match mit 3:7 und beendete den Grand-Prix mit Bronze

Otmar Baumann hatte in Runde eins ebenfalls ein Freilos. Sein zweites Spiel gegen Anna Riegler gewann er mit einem 5:3. Daraufhin hatte unser Spieler wieder ein Freilos. Das Match gegen Michael Hörburger und das folgende gegen Andreas Österle, gewann Max mit einem 5:4. Das Match gegen Anna Riegler verlor Max leider und löste über die Hoffnung sein Ticket für den Finaltag. Sein Spiel gegen Lucas Huter in der Finalrunde, verlor Max leider knapp mit einem 6:7 und beendete den Grand-Prix somit auf Platz 17.

Herzliche Gratulation an alle Spieler zu ihrem Einsatz und ihren Platzierungen!

Kommentare geschlossen.