Unser Partnerverein BSV BreakBSV Break Feldkirch
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Tiroler Meisterschaft 8-Ball

Am Samstag fanden in Fieberbrunn die Tiroler Meisterschaften im 8-Ball der Knirpse, Schüler und Jugend statt. Für unseren SBC gingen folgende Spieler an den Start: Biasio Raphael, Heel Florian, Ladstätter Ruben, Wegleiter Stefan und Wieser Elias. Vielen Dank an die Eltern, die die Jugendlichen begleitet haben!

Knirpse: Gold für Heel Florian, Bronze für Wieser Elias

Biasio Raphael verlor sein erstes Spiel gegen Heel Florian und setzte das Turnier in der Hoffnungsrunde fort. Mit einem Sieg gegen Raffl Matteo erreichte Raphael das Aufstiegsspiel in das Halbfinale. Dort unterlag er Astl Simon und beendete das Turnier auf dem 5. Platz.

Ladstätter Ruben gewann sein Auftaktspiel gegen Raffl Matteo, wurde aber im zweiten Spiel von Heel Florian in die Hoffnungsrunde geschickt. Im Aufstiegsspiel in das Halbfinale verlor Ruben gegen Wieser Elias und beendete das Turnier ebenfalls auf Platz 5.

Wieser Elias verlor zwar sein erstes Spiel gegen Astl Simon, konnte sich dann aber mit zwei weiteren Siegen in das Halbfinale vorkämpfen. Im Halbfinale unterlag Elias dann aber Musil Tobias und konnte sich aber trotzdem über eine Medaille und den hervorragenden 3. Platz freuen.

Heel Florian spielte sich ohne Verlust in das Halbfinale, wo er seinen großen Konkurrenten Astl Simon besiegen konnte. Im Finale zeigte Flo noch einmal sein Können und besiegte Musil Tobias mit 3:0. Tolle Leistung und der Tiroler Meister im 8-Ball der Knirpse als Belohnung eines langen Turniertages.

Schüler: Bronze für Wegleiter Stefan

Wegleiter Stefan gewann sein Auftaktspiel gegen Kapeller Sarah, verlor aber dann gegen Gesslbauer Nicolai und setzte das Turnier in der Hoffnungsrunde fort.

Im Aufstiegsspiel in das Halbfinale konnte Stefan Pirkl Jakob besiegen und traf im Halbfinale auf Wilfling Maurits, dem er sich leider geschlagen geben musste.

Ein 3. Platz und eine Medaille waren das tolle Endresultat für Stefan.

Jugend:

Die Jugendklasse wurde im K.O.-System gespielt, es gab also keine Hoffnungsrunde.

Wieser Elias verlor sein Auftaktspiel und beendete das Turnier auf Platz 17.

Ladstätter Ruben hatte ein Freilos, verlor dann sein erstes Spiel und beendete das Turnier auf Platz 9.

Biasio Raphael gewann sein Auftaktspiel, verlor aber dann auch im zweiten Spiel und somit auch für Raphael Platz 9.

Wegleiter Stefan und Heel Florian erreichten beide das Viertelfinale. Nach Niederlagen eben dort am Ende für Stefan und Flo Platz 5.

Super, mit welchem Einsatz unsere Nachwuchsspieler in das Turnier gegangen sind. Wir freuen uns über die tollen Leistungen und gratulieren ganz herzlich!

Kommentare geschlossen.