Unser Partnerverein BSV BreakBSV Break Feldkirch
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Jugendopening in Inzing

Inzinger Cracks erfolgreich

Am Samstag 14.Oktober startete Tirols Jugend in unserer Billardstätte in die Turniersaison! Wir stellten gleich 5 Teilnehmer (Heel Florian, Ladstätter Ruben, Biasio Raphael, Wieser Elias und Kurban Adem) und mit Elias und Adem auch gleich 2 Frischlinge. Insgesamt waren 19 Teilnehmer aus 5 Tiroler Vereinen vertreten!

In der Früh starteten wir mit einem 9er Ball Doppelturnier. Aus Inzinger Sicht ergaben sich folgende Paarungen: Heel-Biasio, Ladstätter-Eckschlager, Wieser-Kapeller, Kurban-Trampitsch.

Nach tollen Spielen standen sich im Finale gleich 3 Inzinger gegenüber: Das Duo Heel-Biasio gegen Ladstätter-Eckschlager. Im Finale sah man dann die Nerven auf beiden Seiten etwas flattern. Zum Schluss konnte sich das Duo Heel-Biasio knapp mit 2:1 durchsetzen und den Sieg nach Inzing holen.

Die beiden Neulinge Wieser Elias und Kurban Adem belegten bei ihrem ersten Turnierantreten die Plätze 5 bzw. 9 im Doppel. Nach außen gaben sie sich Cool und Locker, unten drin merkte ich das sie „etwas“ nervös waren. Sie machten ihre Sache aber total gut und sie lassen uns auf mehr hoffen!

Im nachfolgenden High-Run merkte man den jüngeren Spielern die fehlende Routine und Spielpraxis dann doch an und sie mussten sich in der ersten Runde geschlagen geben. Einzig unser Kaderspieler Heel Florian spielte sich bis ins Finale vor. Mit insgesamt 40 Bällen in 4 Aufnahmen sicherte sich Flo die Silber Medaille.

Als Trainer war ich mit dem Tag voll und ganz zufrieden, hatten wir doch 5 Teilnehmer unseres Vereins am Start und konnten 3 Stockerlplätze verbuchen.

Kommentare geschlossen.